• „Das Leben meistert man lächelnd.“

    – aus China –

  • „Das Leben hat mehr zu bieten als Geschwindigkeit.“

    – Ghandi –

  • „Das Leben meistert man lächelnd.“

    – aus China –

  • „Das Leben hat mehr zu bieten als Geschwindigkeit.“

    – Ghandi –

INES KOOPMANN

Tierärztin mit Schwerpunkt regulative Medizin

Ines Koopmann

office@ineskoopmann.de
Tel.: 04126- 329 0 383
mobil: 0176-700 18 055

Schönmoor 15
25358 Horst

Herzlich Willkommen auf meiner Internetseite!

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Durchstöbern der Informationen und hoffe Sie können vieles der Informationen nutzen und vielleicht ja auch einige Fragen zu dem weiten Bereich der Regulationsmedizin klären. Ich freue mich über Feedback und Verbesserungswünsche.

Mein Studium der Veterinärmedizin habe ich an der FU Berlin abgeschlossen. Im Anschluss besuchte ich wie auch schon während meines Studiums verschiedene Fortbildungen im Bereich der Regulationsmedizin. Zu Beginn vor allem im Bereich der TCM, anschließend auch Chiropraktik, CranioSakral Therapie, Applied Kinesiology, Fütterung bei Hund und Katze und Verhaltenstherapie.

Meine erste Praxis habe ich in Sommerland im Jahre 2004 eröffnet. Im Jahr 2014 bin ich dann ins nahe gelegene Horst umgezogen.

Eines meiner Leidenschaften sind Fortbildungen, so dass ich diese regelmäßig besuche. Dies ermöglich mir die optimalen Behandlungsmethoden für Sie und Ihr Tier ein breites Behandlungsspektrum im Bereich der Regulationsmedizin anbieten zu können und dieses stetig auf dem neusten Stand halten zu können.

Ihre Ines Koopmann

Regulationsmedizin

Der Begriff Regulationsmedizin bezieht sich auf die Selbstregulationskräfte des Individuums (Mensch oder Tier), die mit Hilfe dieser Medizinformen unterstützt bzw. angeregt werden. Die Regulationsmedizin selbst umfasst viele verschiedene Richtungen, von welchen ich folgende praktiziere:

Die Regulationsmedizin ist seit langer Zeit fester Bestandteil der Tiermedizin (und auch der Humanmedizin). Seit mehr als 20 Jahren werden anerkannte Fortbildung für Tierärzte durchgeführt.

In wohl allen Formen der Regulationsmedizin steht das individuelle Tier bzw. Der Mensch im Mittelpunkt. Jedes Tier hat seine eigenen (genetischen) Voraussetzungen, seine eigene Vorgeschichte, seine eigene Persönlichkeit, seine eigenen Herausforderungen, welche zu der Erkrankung geführt haben. Es gibt z.B. nicht das eine Mittel gegen Husten, sondern viele unterschiedliche Ursachen, die unterschiedlich behandelt werden.

Die von mir durchgeführten regulationsmedizinschen Therapieformen.

Blog

Es konnte leider nichts gefunden werden

Entschuldigung, aber kein Eintrag erfüllt Deine Suchkriterien